mitglieder-museumsverein-dhm

Wir sind über 800 – werden Sie ein Teil unserer Gemeinschaft

Über 800 Mitglieder zählt der Museumsverein. Die jüngste unter uns ist 17 Jahre alt, der älteste 95. 

Einige unterstützen den Verein seit seiner Gründung, andere sind ganz neu dazugekommen. 

Uns verbindet unsere Leidenschaft für Geschichte und unsere Begeisterung für das Deutsche Historische Museum (DHM) sowie das Zeughauskino.

Wir besuchen die Ausstellungen des DHM, meistens mehrfach und besonders gerne im Rahmen der Führungen für den Museumsverein. Wir verstehen uns als Multiplikatorinnen und Multiplikatoren und erzählen in unserem Freundes- und Bekanntenkreis von den Angeboten des Museums und natürlich des Vereins.

Ein besonderes Highlight ist es, wenn ein mit Hilfe des Museumsvereins angekauftes Objekt im DHM zu sehen ist.

In der kommenden Ausstellung „Was ist Aufklärung? Fragen an das 18. Jahrhundert“ (18.10.2024-07.04.2025) werden gleich zwei „unserer“ Objekte – das gravierte Straußenei und die KPM-Figurine des Russischen Juden ausgestellt, worauf wir uns sehr freuen.

Das Zeughauskino, das aktuell im Auditorium des Pei-Baus residiert, hat viele von uns in den Bann gezogen. Die sorgsam kuratierten Filmreihen laden immer wieder zum Besuch ein und so überrascht es nicht, dass viele Mitglieder Stammgäste im Zeughauskino sind.

Gemeinsam ins Museum zu gehen und unterwegs zu sein, gehört für uns dazu. In und außerhalb des DHM entdecken wir zusammen neue Ausstellungen, geschichtliche Spuren und faszinierende Themen. So begegnen wir uns wieder, schließen Freundschaften und diskutieren bei Kaffee oder Wein Geschichte und Zeitgeschehen.

Wenn Sie nach Menschen suchen, mit denen Sie ins Museum gehen können, sind Sie bei uns genau richtig.

Kommen Sie mit!

Foto: Sandra Kühnapfel/Museumsverein DHM